Deutscher Filmpreis 2018 – Der Männerkuss des Abends und alle Preisträger im Überlick

Oliver Masucci und Oskar Roehler

Großer Star-Rummel in Berlin! Auf dem roten Teppich zum Deutschen Filmpreis 2018 tummelten sich Prominente wie Diane Krüger mit Fatih Akin, Elyas M’Barek, Heike Makatsch, Alexandra Neldel, Bettina Zimmermann mit Kai Wiesinger, Andrea Sawatzki und Christian Berkel, Sebastian Koch, Anke Engelke oder Emilia Schüle.

Den Männerkuss des Abends zeigte Oliver Masucci mit Regisseur Oskar Roehler. Oliver Masucci erklärte uns: „Den mag ich ja! Leute küssen die man mag fühlt sich immer gut an… Es ist ja nichts Schlimmes wenn zwei Männer sich mal küssen oder habt ihr damit ein Problem? Ich küsse auch Frauen im Übrigen.“

Später küsste Masucci später auch mit Schauspielkollegin Katja Riemann

Oliver Masucci küsst Katja Riemann

Oliver Masucci und Katja Riemann

Heike Makatsch

Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger

Emilia Schüle und Jannis Niewöhner

Elyas M’Barek

Anke Engelke

Fatih Akin und Diane Kruger

Schauspieler Oliver Masucci und Regisseur Oskar Roehler

Oliver Masucci und Katja Riemann

 

DIE PREISTRÄGER DES DEUTSCHEN FILMPREISES 2018 IM ÜBERBLICK:

 

Bester Spielfilm in Gold

3 TAGE IN QUIBERON

Karsten Stöter / Rohfilm Factory GmbH

Regie: Emily Atef

Drehbuch: Emily Atef

 

Bester Spielfilm in Silber

AUS DEM NICHTS

Nurhan Şekerci-Porst, Fatih Akin, Herman Weigel /

bombero international GmbH & Co KG

Regie: Fatih Akin

Drehbuch:

Fatih Akin, Hark Bohm

 

Bester Spielfilm in Bronze

WESTERN

Jonas Dornbach, Janine Jackowski, Maren Ade, Valeska

Grisebach / Komplizen Film GmbH/

Regie: Valeska Grisebach

Drehbuch:

Valeska Grisebach

 

Bester Dokumentarfilm

BEUYS

Thomas Kufus / zero one film GmbH, TERZ  Filmproduktions GmbH

Regie: Andres Veiel

 

Bester Kinderfilm

AMELIE RENNT

Philipp Budweg, Thomas Blieninger, Martin Rattini / Lieblingsfilm GmbH

Regie: Tobias Wiemann

Drehbuch:

Natja Brunckhorst

 

Bestes Drehbuch

Fatih Akin, Hark Bohm

AUS DEM NICHTS

 

Beste Regie

Emily Atef

3 TAGE IN QUIBERON

 

Beste weibliche Hauptrolle

Marie Bäumer

3 TAGE IN QUIBERON

 

Beste männliche Hauptrolle

Franz Rogowski

IN DEN GÄNGEN

 

Beste weibliche Nebenrolle

Birgit Minichmayr

3 TAGE IN QUIBERON

 

Beste männliche Nebenrolle

Robert Gwisdek

3 TAGE IN QUIBERON

 

Beste Kamera / Bildgestaltung

Thomas W. Kiennast

3 TAGE IN QUIBERON

 

Bester Schnitt

Stephan Krumbiegel, Olaf Voigtländer

BEUYS

 

Bestes Szenenbild

Erwin Prib

MANIFESTO

 

Bestes Kostümbild

Bina Daigeler

MANIFESTO

 

Bestes Maskenbild

Morag Ross, Massimo Gattabrusi

MANIFESTO

 

Beste Filmmusik

Christoph M. Kaiser, Julian Maas

3 TAGE IN QUIBERON

 

Beste Tongestaltung

Eric Devulder, André Bendocchi-Alves, Martin Steyer

DER HAUPTMANN

 

Ehrenpreis

Hark Bohm

 

Besucherstärkster Film

FACK JU GÖHTE 3

Bora Dagtekin

 

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.