‚Der Graf’:
Genießt ruhiges Leben mit der Familie


Beim Echo ist die Band Unheilig um ihren Sänger Der Graf acht Mal für den Echo nominiert. Über den Grafen wissen wir viel, über den Menschen und sein Privatleben dahinter nur sehr wenig.

Im großen TIKonline.de-Interview hat der Sänger dann aber doch ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert und uns verraten, wie der Spagat zwischen Beruf und Familie klappt: „Ich erzähle in der Öffentlichkeit gar nichts von meinem Privatleben: Ob ich verheiratet bin oder nicht, ob ich Kinder habe oder nicht oder wie das so alles aussieht. Und aus dem Grunde klappt das gut.“

Trotzdem, so ganz verheimlichen kann der Frontman der Band Unheilig seine Familie nicht: „Das ist wirklich so, wie ich bei der Pressekonferenz eben auch gesagt habe, wenn ich zu Hause bin, dann ist da nichts von Rummel. Kein Interviews, kein Fernsehen, keine Platten im Vordergrund, das ist einfach Familie. Und das ist schön! Und dann bin ich zurück in dem schönen beschaulichen Aachen und habe ein schönes ruhiges Leben. […] Ich kriege das ganz gut unter einen Hut.“

Sieht man sich allerdings die Hände des Grafen einmal genauer an, so fällt eine Sache sofort ins Auge: Der Aachener trägt einen Reif am Finger, der sehr stark nach einem Ehering aussieht. Wenn er also auch nicht über seine Familie spricht. Manchmal sagt ein Ring ja vielleicht mehr als tausend Worte.



Der Graf genießt sein ruhiges Privatleben



Der Graf posiert für die Fotografen

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.