Ewan McGregor:
Anfänger in Sachen Ehe

Ewan McGregor fühlt sich immer noch wie ein Anfänger in Sachen Ehe. Der 40-Jährige heiratete vor über 16 Jahren die Designerin Eve Mavrakis, mit der er die drei Töchter Clara (16), Esther (9) und die adoptierte Jamiyan (9) großzieht.

Das Geheimnis der Beziehung, so der Schauspieler, sollen die ständig neuen Erkenntnisse über die jeweils andere Person sein. McGregor erklärt:

„Ich denke, dass wir noch immer Anfänger sind. Ich lebe jetzt schon lange in dieser Beziehung. Es passieren immer wieder neue Dinge. Dinge, die mich oft überraschen und mir viel über mich selbst verraten. Das Gefühl, wirklich lange mit einer Person zusammen zu sein, hat nichts mit Anfänger oder Profi zu tun. Man kennt sich gegenseitig wirklich, wirklich gut und fühlt sich einfach sicher. Es geht darum, wie es weitergeht. Das macht unsere Freundschaft, die Ehe und die Partnerschaft aus. Es ist so wundervoll.“

Der Star aus „Trainspotting“ gab außerdem zu, dass er und seine Frau ihre Liebe mit kleinen Gesten frisch halten. Im Interview mit der Zeitung „Daily Record“ fügt er hinzu: „Ich denke nicht, dass ein getrenntes Badezimmer das Geheimnis einer erfolgreichen Partnerschaft ist. Ich habe meinen Partner gefunden, meinen Partner fürs Leben, und ich liebe meine Frau. Wir haben eine tolle gemeinsame Zeit. Wir teilen eine lange Geschichte und haben Kinder. Es ist keine besondere Geste, die sie dazu bringt, bei mir zu bleiben. Es ist die Liebe, die uns aneinander bindet.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. ja, man lernt jeden tag was dazu , da hat er recht

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.