Oliver Kahn:
Lacht Heiratsgerüchte einfach weg

Das vergangene Wochenende war ein wahrer Hochzeitsmarathon: Märchen-Hochzeit zwischen Fürst Albert II und seiner Charlene in Monaco, in England sagte Supermodel Kate Moss „Ja“, Markus Lanz tragt vor den Altar und dann geisterte da noch das Gerücht durch die Gazetten, dass auch Oliver Kahn seine Freundin ehelichen wolle.

Allerdings stellte sich diese Meldung recht schnell als Ente heraus. Der ehemalige Nationaltorwart schaute nämlich anstatt auf dem Standesamt, beim Sommerfest der Bundespräsidenten im Schloss Bellevue in Berlin vorbei – genau wie auch 500 Kinder, deren Eltern und Promis wie Oliver Pocher, Udo Jürgens oder Hape Kerkeling.

Die Gerüchte nahm Kahn mit Humor. Zum Thema befragt scherzte er gegenüber RTL, er hätte keine Ahnung, wie die Leute auf diese Idee gekommen seien. Glucksend legte er nach, er und seine Liebste hätten sich kurzfristig für diese neue Location entschieden und wirklich nur die engsten ihrer Freunde und Bekannten eingeladen.

Da schlummert offenbar ein echtes Comedy-Talent im Ex-Torwarttitan …

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. das hat der kahn wohl nen clown gefrühstückt

  2. Ich finds ja köstlich – da schreiben die ganzen Medien über eine Hochzeit und Kahn geht feiern und lacht sich auch schlapp und die Pressedeppen!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.