Kelly Osbourne:
Mit Lady Gaga verwechselt

Kelly Osbourne ist durch ihre Familie einiges gewöhnt. Doch mit Lady Gaga verwechselt zu werden ist dann doch zu viel für die 26-Jährige.

So geschehen kürzlich in London, wo sie bei Dolce & Gabbana zu einer Anprobe weilte. Per Twitter teilte sie mit: „Ich musste da weg, jeder dachte ich wäre @ladygaga und hat mich deswegen angequatscht. Ich will wirklich nicht respektlos erscheinen, ich liebe @ladygaga, aber das ist zu viel für mich, ich habe jetzt noch mehr Respekt.“

Überhaupt hatte Kelly eine recht ereignisreiche Woche in der britischen Hauptstadt. Am Montag verjagte sie beispielsweise zwei Jugendliche, die gerade ein Auto aufbrechen wollten. Kurz danach schlug sie zwei Halbstarke in die Flucht, die gerade dabei waren, ein kleines Elektro-Auto umzukippen.

„Ich bin hier in einem der nobelsten Teile Londons und es ist wie bei der s….ß Bürgerwehr“, mosert der Osbourne-Spross.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. die haben die doch verarscht. die kann man doch nicht mit gaga verwechseln. kommt bestimmt bald in der versteckten kamera.

  2. naja, hässlich sind sie ja beide…

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.