Barron Hilton:
Millionen-Strafe für Suff-Fahrt

Es hat mal wieder ein Hilton in die Schlagzeilen geschafft. Allerdings nicht Paris oder ihre Schwester Nicki , sondern ihr kleiner Bruder Barron Hilton. Der 21-Jährige wurde laut „TMZ.com“ zu einer Geldstrafe von 4,9 Millionen Dollar verurteilt.

Zur Last gelegt wurde ihm, den Tankstellenangestellten Fernando Tellez im Alkohol- und Drogenrausch mit seinem Mercedes angefahren und verletzt zu haben. Der Vorfall ereignete sich bereits 2008 auf dem Pacific Coast Highway – am selben Tag, als er wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss festgenommen wurde.

Tellez klagt seither laut seinem Anwalt unter bleibenden Schäden und war gezwungen, sich mehreren Operationen zu unterziehen.

Hiltons Anwälte wollen dem Vernehmen nach gegen das Urteil vorgehen.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.