George Hamilton:
Hautkrebs?


Geroge Hamilton ist der wahrscheinlich bestgebräunte Schauspieler Hollywoods. Der 72-Jährige ist für seinen Teint fast bekannter als für seine Filme. Doch nun könnte Hamilton sein Sonnenhunger teuer zu stehen kommen.

Laut Medienberichten musste sich der Schauspieler im letzten Monat in New York einer Haut-Operation unterziehen. Dass dabei allerdings ein Hautkrebsgeschwür entfernt worden wäre, weist Hamiltons Sprecher gegenüber dem „Daily Express“ zurück.

Er bestätigt zwar die Operation, sagt aber: „Es war kein Krebs. Es war nur ein Hautschaden durch die vielen Jahre in der Sonne. Es wurde behandelt und es geht ihm wieder gut.“

2009 machte der Golden Globe-Gewinner von sich reden, als er in das britische Dschungel-Camp zog und wenige Tage vor dem Finale freiwillig die Segel strich.



George Hamilton posiert braungebrannt auf dem roten Teppich

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Klodhilde says:

    so dann mach ich mal gleich ein date mit meinem solarium 😉

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.