Jeanette Biedermann:
Bekommt das Bundesverdienstkreuz

Jeanette Biedermann bekommt in der kommenden Woche das Bundesverdienstkreuz verliehen. Die Sängerin und Schauspielerin, die ihren Durchbruch in der Vorabend-Serie „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ schaffte und danach auch als Musikern durchstartete, wird in der kommenden Woche vom Bundespräsidenten geehrt.

Dieser wird ihr, wie die „Bild-Zeitung“ berichtet, das Bundesverdienstkreuz überreichen.

Damit zeichnet Wulff die 30-Jährige für ihr zehnjähriges Engagement und ehrenamtliche Arbeit als Botschafterin des Deutschen Roten Kreuzes aus. Gegenüber dem Blatt erklärt die Sängerin:

„Im Moment ist es eine Mischung aus Freude und Demut. Auch meine Familie ist sehr stolz. Die Auszeichnung ist für mich Ansporn, weiter mit dem DRK an gemeinsamen Hilfsprojekten zu arbeiten.“

Wenn sie das Bundesverdienstkreuz, das für besondere Leistungen auf politischem, wirtschaftlichem, kulturellem, geistigem oder ehrenamtlichem Gebiet vergeben wird, entgegen nimmt, ist sie die jüngste deutsche Sängerin, die diese Auszeichnung bisher erhalten hat.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Bitte was???? Das ist doch wohl hoffentlich ein Witz? Kriegt denn jetzt jeder ein BVK??? Dann will ich gefälligst auch eins!

  2. @ max haste dir denn auch eins verdient. der wulff wird schon überlegen wem er das verleiht…

  3. Raindance says:

    Im Moment ist es eine Mischung aus Freude und Demut. Auch meine Familie ist sehr stolz.
    So kommentiert die Biedermann ihre Auszeichnung. Demut und Stolz standen wohl selten so eng beeinander…..
    aber immerhin: von GZSZ zum Bundesverdienstkreuz, so als würde sich keine bessere Kandidatin finden….
    Schade

  4. Jede Krankenschwester oder jede alleinerziehende Mutter hätte es eher verdient als sie!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.