Adele:
Zweifelt an sich selbst

Adele gesteht, dass sie manchmal von Selbstzweifeln geplagt wird. Die 23-jährige Grammy-Gewinnerin, die mit ihrem Album21“ weltweit die Charts stürmt, zweifelt trotz ihres enormen Erfolgs hin und wieder an sich selbst.

In einer Fan-Fragestunde auf der Internetseite „Vevo“ gibt die erfolgreiche Sängerin zu: „Ich hege schon ab und zu Selbstzweifel und ich zweifle bei der einen oder anderen Entscheidung, die ich treffe. Aber ich war schon immer so veranlagt und das hat sich mit steigendem Erfolg auch nicht geändert.“

Außerdem fügt sie hinzu: „Ich habe festgestellt, dass ich mich viel zu oft darauf konzentriere, was andere Leute denken, anstatt mich einfach auf mein eigenes Urteilsvermögen zu verlassen.“

Die Meinung anderer Leute ist der britischen Musikerin nämlich sehr wichtig. „Ich finde es schon wichtig, wie andere Menschen mich wahrnehmen und was sie über mich denken. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass diese Meinung nicht annähernd so wichtig ist, wie meine eigene Meinung zu meiner Person.“

Erst kürzlich gestand Adele, dass sie befürchte, schon früh sterben zu müssen, da sie so viel Stress und Angst habe. „Oh mein Gott, ich bin von Angst zerfressen“, erklärte sie. „Ich habe furchtbares Lampenfieber. Ich weiß nicht, was mich geritten hat, damit anzufangen. Ich glaube, ich werde junge sterben, weil ich immer so gestresst bin.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. abnehmen könnte sie mal was das schadet der gesunfheit auch nicht von der

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.