Horst und Eva Luise Köhler:
Ihr größter Wunsch

Horst Köhler ist einer der bekanntesten und beliebtesten Politiker Deutschlands. Jetzt verrät er im TIKonline.de-Interview, was sein größter Wunsch für die Zukunft ist.

TIKonline.de traf den ehemaligen Bundespräsidenten am Rande einer Wohltätigkeitsveranstaltung für die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen, kurz ACHSE, in Berlin. Seine Frau ist Schirmherrin des Vereins und sehr engagiert. Daher wünscht er sich zum einen: „Wir möchten erreichen, dass wir gemeinsam noch viele Projekte verwirklichen. Meine Frau bleibt hartnäckig bei ACHSE dabei und ich selber habe auch bestimmte Aufgaben. Also es bleibt so, dass wir uns selber fordern und das es genug Aufgaben gibt in die man sich einbringen kann. Das wollen wir tun und es macht im Übrigen auch Spaß!“

Neben den beruflichen und sozialen Verpflichtungen hat Horst Köhler aber einen großen privaten und sehr anrührenden Wunsch: „Wir sind jetzt über 40 Jahre verheiratet. Wir freuen uns, dass wir irgendwann 70 Jahre verheiratet sind. Das ist nämlich das Ziel gewesen von dem Helmut Schmidt. Das hat er nicht ganz geschafft, weil seine Frau leider gestorben ist. Wir wollen ihn überholen dann an der Stelle.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. dann müssen die aber mal langsam anfangen mit ketterauchen sonst wird das nix

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.