Modeparty:
Thomas Heinze zeigt seinen Sohn – Arthur Abraham boxt Schaufensterpuppe!

In der Nähe vom Kudamm feierte das Männerlabel „Camp David“ seine 50. Shoperöffnung und zahlreiche Prominente schauten sich zwischen den coolen Jeans, sportlichen Hemden oder bestickten Poloshirts um.

Unter den Gästen: Box-Champ Arthur Abraham, Schauspieler Thomas Heinze mit Sohn Sam, Popsängerin Joana Zimmer, Schauspielerin Franziska Weisz, Kerstin Linnartz, Jan Sosniok mit schwangerer Freundin, Manuel Cortez mit Hündchen und Freundin Miya und Schlagerstar Norman Langen.

Arthur Abraham zeigte erstmal einer Schaufensterpuppe die geballten Fäuste. Der Boxweltmeister gestand im Interview, Mode mag er sehr, das Einkaufen eher weniger: „Ich shoppe nicht sehr gerne. Aber wenn ich shoppe, dann shoppe ich richtig. Ein Mal und dann ist fünf bis sechs Monate Ruhe. Dann, wenn was Neues rauskommt, dann shoppe ich wieder!“

Dann verriet der 31-Jährige Privates. Zur Zeit trainiert er morgens und abends hart für seinen Sport. Viel Motivation bekomme er vor allem von der Familie. Er erzählt: „Ich lebe immer noch mit meinen Eltern zusammen und das ist ein schönes Gefühl. Motivation, das reicht noch nicht einmal aus, das auszusprechen, was man fühlt, mit den Eltern. Es ist sehr schön. Ich fühle mich sehr wohl mit meiner Familie. Es macht einfach Spaß.“

Ganz strahlend posierte Papa Thomas Heinze mit Söhnchen Sam. Der stolze Papa verriet, sein achtjähriger Sohn hatte gerade einen Modeljob für die Modefirma: „Er hat für den Kinderkatalog Modell gestanden und da wollten wir mal gucken, was das für ein Laden hier ist … Wenn er das mag, soll er das gerne machen. Ich schieb ihn nicht in diese Richtung.“ Also fragen wir bei dem Kleinen nach. Wie war das Mode-Shooting: „War langweilig!“

Viel mehr Spaß hatte Joana Zimmer. Die blinde Sängerin ging mit ihren Händen auf Endeckungsreise durch den Modeshop und erklärte: „Haben sie diese rosa witzig bestickten Hemden für die Herren schon gesehen? Da hab ich schon geguckt, das fand ich ganz witzig.“ Und tatsächlich ertastet Joana so manches Detail, was vielleicht sogar den Sehenden Modebegeisterten verborgen bleibt. „Ich habe sehr viele Bilder in meinem Kopf, wie Mode auszusehen hat, wie sich Schnitte selbst Farben anfühlen, Stoffe. Das ist mir sehr, sehr wichtig.“

Schauspieler Manuel Cortez posierte mit Freundin Miya und dabei schleckte ihn sein Hündchen. Zu dritt ist Shopping für ihn schrecklich. Cortez gesteht: „Mit dem Hund ist eher das Problem! Also mit Frau ist super …“

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Kerstin Linnartz outet Fashion-Code

Franziska Weisz hasst Shoppen

Norman Langen: Hauptsache lässig

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Das ist ja niedlich. Wohnt der kleine Boxer immer noch daheim??? Hihi…

  2. Ich wohn auch ganz gern bei Mama 😉

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.