Carla Bruni-Sarkozy:
Premier Bébe heißt Giulia

Knapp einen Tag nach der Geburt ihrer Tochter hat Carla Bruni-Sarkozy den Namen ihres Nachwuchses bekannt gegeben.

Die Frau des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy schrieb auf ihrer Webseite: „Ich bin sehr berührt von den zahlreichen Glückwünschen, die wir seit der Geburt unserer Tochter Giulia erhalten haben.“

Mehr wird man von dem präsidialen Baby allerdings nicht erfahren. Die 43-Jährige hatte in einem Interview vor einigen Wochen klar gemacht, dass sie ihr Neugeborenes mit aller Entschiedenheit vor der Öffentlichkeit schützen werde.

Die kleine Giulia erblickte am Mittwochabend in Paris das Licht der Welt. Vater Nicolas war bei der Geburt nicht anwesend. Er weilte in Frankfurt, um mit Angela Merkel Gespräche wegen der andauernden Finanzkrise zu führen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR / JR

von TIKonline.de

Comments

  1. Ein ganz normaler Name. Ich bin beeindruckt!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.