Dieter Kosslick gibt Berlinale-Ausblick:
…und lächelt mit Miss Germany!

Am Abend öffnete die amtierende Miss Germany Anne-Kathrin Kosch das 13. Türchen des BMW Kunstadventskalenders am Berliner Kudamm. Zu der hübschen Blondine gesellte sich auf der anschließenden Party ein Überraschungsgast.

Berlinale-Chef Dieter Kosslick strahlte in die Kameras und verriet erste Details zu den bevorstehenden Filmfestspielen im Februar 2012. Kosslick: „Es ist noch genau ein Monat heute, dann müssen wir das Programm haben. Es läuft auf Hochtouren, weil die Filme sehr spät kommen. Ich sehe auch ein bisschen zerzaust aus, weil ich den ganzen Tag im Kino war und es da immer pünktlich ist, wie wir wissen. Aber es läuft gut, wir werden eine schöne Berlinale haben, auch mit vielen großen Stars.“

Um die großen Superstars macht Dieter Kosslick allerdings noch ein Geheimnis. Er verrät jedoch:

„Wir haben schon mal einen super Jury-Präsidenten Mike Leigh, einer der großen internationalen Filmemacher und der war hier zum letzten Mal mit ‚Happy Go Lucky’.“

Vor der Berlinale steht bei Kosslick erst einmal ein gemütliches Weihnachtsfest an. Dies feiert er mit Lebensgefährtin Wilma und seinem siebenjährigen Sohn Fridolin ganz ohne Festbraten, denn die Familie lebt vegetarisch, feiert aber besinnlich. Kosslick: „Zu Hause, traditionell mit Christbaum und Christkind und ein schickes Essen und Geschenke auspacken und hoffen, dass die Welt besser wird.“

Mit seiner Lebensgefährtin Wilma Harzenetter lächelte Kosslick dann für die Fotografen. Er scheint bestens gerüstet für die Berlinale und das Weihnachtsfest.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.