Ross Antony:
Fünf Bäume zum Fest

Es soll ja Leute geben, die jedes Jahr pünktlich am 24. Dezember zum großen Weihnachtsshopping aufbrechen oder noch schnell den Weihnachtsbaum besorgen. Zu diesen Leuten gehört Ross Antony mit Sicherheit nicht.

Wie er TIKonline.de im Interview verriet, hat der ehemalige Dschungel-König bereits am 1. November damit begonnen, die Weihnachts-Deko aufzubauen. Dazu zählen unter anderem fünf (!) Christbäume.

„Ich habe fünf Bäume zu Hause, alle unterschiedlich dekoriert. Ich habe die Geschenke schon alle gekauft und eingepackt. Die stehen schon alle unter dem Baum“, erklärt er. Die Geschenke hätte er schon das ganze Jahr über zusammengetragen, um nicht in die Verlegenheit zu geraten, an 23. Dezember noch einmal los zu müssen.

„Ich glaube, ich habe das von meiner Mutter geerbt. Sie hat immer gesagt, man muss sich über Weihnachten mehr um die Familie kümmern und nicht nur um die Geschenke und so. Da finde ich, hat sie recht. Man muss die Zeit wirklich da investieren, wo sie hingehört“, ist sich der Sänger sicher.

Das ist aber nicht die einzige Weihnachts-Tradition im Hause Antony. „Ich habe eine Tradition. Ich stehe immer so um zwei Uhr nachts auf und gehe runter zum Baum, mache die Geschenke auf, um zu sehen was ich bekommen habe, und wickele die dann wieder ein“, scherzt Antony.

Anders als in vielen Familien gäbe es bei ihnen auch die großen Festtags-Streitereien nicht. „Nein, dass ist die einzige Zeit, wo wir wirklich harmonisch sind“, erklärt er lachend.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Ich finde diesen Mann oder besser dieses Männchen (Ross Antony) wirklich unausstehlich!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.