Mariah Carey:
Nick Cannon geht es besser

Mariah Careys Mann Nick Cannon befindet sich auf dem Weg der Besserung. Der Moderator, der sich letzte Woche im Wintersportort Aspen wegen eines leichten Nierenversagens einer Operation unterziehen musste und hinterher in ein Krankenhaus in Los Angeles überwiesen wurde, ist nun wieder zu Hause bei seiner Frau, mit der er die acht Monate alten Zwillinge Morrocan und Monroe großzieht.

Auf Twitter freut sich die Sängerin: „Nick geht es besser und wir lieben und wissen all die andauernden netten Worte zu schätzen!“

Bereits am Samstag, 7. Januar, meldete sich Cannon selbst zu Wort und twitterte, dass er sicher sei, nach einer Erholungsphase stärker als je zuvor zu sein. „Habe gerade den OP-Tisch verlassen und ich war während der gesamten Operation wach. Jetzt erhole ich mich … und werde stärker als je zuvor!“

Schon nachdem Cannon krank wurde, wandte sich Carey via Twitter an ihre Fans und rief sie zu Gebeten auf. „Bitte betet für Nick, er erholt sich gerade von einem leichten Nierenversagen.“

Carey und Cannon sind seit dem 30. April 2008 verheiratet und wurden genau drei Jahre später zum ersten Mal Eltern.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.