Michael Jackson:
Hinterlässt postum seine Spuren in Hollywood

Michael Jacksons Kinder halfen dabei, die Hand- und Fußabdrücke ihres Vaters im Beton vor dem Grauman’s Chinese Theater in Hollywood zu verewigen.

Prince Michael (14), Paris (13) und der neunjährige Prince Michael II durften am 26. Januar auf dem berühmten Straßenabschnitt in Los Angeles ihrem verstorbenen Vater diese posthume Ehre zuteil werden lassen. Die Abdrücke machten sie dabei mithilfe der berühmten Strass-Handschuhe, die der Sänger oftmals auf der Bühne trug, und einem Paar seiner Tanzschuhe. Auch ihre eigenen Handabdrücke hinterließen die Kinder in dem Beton.

An die der versammelte Menge gerichtet erklärte Prince Michael: „Das hier ist eine Auszeichnung für sein Lebenswerk. Danach hat er gestrebt und jetzt wird sie ihm zuteil.“

Auch Michael Jacksons Mutter Katherine -Vormund der drei Sprösslinge – war bei der Zeremonie anwesend sowie seine Brüder Tito und Jackie. Neben Familienmitgliedern besuchten auch andere Stars die posthume Ehrung des Popstars, der im Sommer 2009 an einer Überdosis Propofol starb.

Unter den Gästen befanden sich Justin Bieber, Chris Tucker, Smokey Robinson und Produzent Quincy Jones, der für Jacksons Hit-Alben „Off the Wall“, „Thriller“ und „Bad“ verantwortlich war.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Sony BMG / Corbis

von TIKonline.de

Comments

  1. ich dachte er hätte schon längst einen…so kann man sich täuschen

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.