Hollywood-Rummel in Berlin:
Jake Gyllenhaal und die Berlinale-Jury gelandet!

Der Berlinale-Rummel nimmt in der Hauptstadt langsam aber sicher Fahrt auf! Am Abend landete die Jury der diesjährigen Filmfestspiele.

Viele Fans warteten am Flughafen Tegel auf Jake Gyllenhaal. Der Hollywoodstar kam mit einem Linienflug und mischte sich mit Rucksack und Basecap unter die Touristen am Gepäckband. Dann wurde Jake von seinen Fans umschwärmt, schrieb eine Menge Autogramme und bahnte sich seinen Weg zur Limousine.

Berlinale-Chef Dieter Kosslick holte die Jury persönlich ab und schwärmte über die diesjährigen Stars:

„Ich freue mich auf alle, die kommen. Das sind ja unsere Gäste. Angelina Jolie, Meryl Streep, jetzt Jake Gyllenhaal und mein alter Freund Mike Leigh, der ja nun auch schon auf der Berlinale war mit ‚Happy Go Lucky’ und jetzt als Präsident hier wiederkommt. Aber es kommt auch Antonio Banderas und es kommen noch viele andere … Ich glaube es wird kein Mangel sein, trotz der Kälte.“

Jury-Präsident und Regisseur Mike Leigh scherzte in unsere Kamera – erst auf Englisch, dann auf deutsch: „Ich habe in der Schule Deutsch gelernt. Ich kenne eine Menge deutsche Wörter. Aber ich kann mich gerade an keins erinnern. Außer an: ‚Ich muss Essen!’“

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Hat ihm keiner gesagt, dass es hier kalt ist? Eine Pudelmütze auf dem Kopf wäre sicher besser gewesen als so ein doofes Basecap… Das steht ihm gar nicht.

  2. warum sitzt der eigentlich in der jury von der berlinale?

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.