Harald Glööckler:
Erobert Amerika in kleinen Schritten

Harald Glööckler ist seit einiger Zeit drauf und dran Amerika zu erobern, zierte sogar schon das Cover des Magazins „The Daily Front Row“ zur Fashion Week New York. Der Designer flippt deswegen aber nicht aus und bleibt ganz gelassen.

„Na ja, es muss ja gar nicht mit großen Schritten vorangehen. Das Schöne ist, dass ich ja gar nichts muss“, erklärt er TIKonline.de im Interview. Er sei schon in so vielen Ländern der Erde erfolgreich, da werde das auch ganz sicher in Amerika klappen, meint er selbstbewusst.

„Tatsache ist, dass ich sehr viel Beachtung finde in Amerika“, so Glööckler. Dabei habe er keinen Druck irgendetwas machen zu müssen. Er habe auch so genug zutun, hätte hierzulande sogar schon aus Zeitgründen Aufgaben ablehnen müssen.

Demnächst würde er nach Los Angeles fliegen, um sich Angebote von verschiedenen Produzenten anzuhören: „Von Realitys bis zur Teilnahmen in Shows, bis eigene Shows, die auf mich zugeschitten sind. Ich werde jetzt demnächst hingehen, mir das alles anhören und dann sehen wir weiter.“

Seine Stärke wäre seine glamouröse Persönlichkeit. So etwas würde man in Amerika lieben.

Eine Persönlichkeit wünscht sich Glööckler auch für das Amt des Bundespräsidenten. „Ich wünsche mir eben nur, dass wir jetzt einen guten Bundespräsidenten bekommen und uns nicht wieder so aufregen müssen und uns solche Geschichten anschauen müssen und auch nicht darüber nachdenken müssen ‚war da was oder war da nichts‘, sondern einfach einen Bundespräsidenten, der für die Menschen da ist, der für das Land da ist, der staatsmännisch ist und auch Demut zeigen kann.“

Joachim Gauck findet der Modemacher eine Gute Wahl. Dass die wilde Ehe für das zukünftige Staatsoberhaupt ein Problem werden könnte glaubt er nicht: „Ach nein. Das würde ich so nicht sagen. Ich denke er ist eine sehr, sehr gute Wahl.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. der Typ is so gruselig

  2. Klodhilde says:

    vielleicht will er trauzeuge werden bei gauck? 🙂

  3. Anonymous says:

    jedes land bekommt das, was es verdient 😀

  4. Also das Foto da oben kann man ja zum Abschrecken der Nudeln nehmen!!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.