Will Ferrell:
Fand sein erstes Mal super

Will Ferrell verlor im Alter von 21 Jahren seine Unschuld. Der Schauspieler, der heute mit Viveca Paulin verheiratet ist und mit ihr drei Söhne großzieht, hatte seine erste sexuelle Erfahrung mit einer Frau auf dem College und gibt zu, dass sich die Erfahrung genau so angefühlt habe, wie sie es sollte.

„Vor meinem geistigen Auge schien es so zu sein, wie es passieren sollte“, erklärt er im Interview mit dem Magazin „Rolling Stone“.

Seine Mutter dachte allerdings bereits in der High School, dass ihr Sohn seine Jungfräulichkeit an ein Mädchen verloren hatte, das bei seinen männlichen Schulkameraden besonders beliebt war. „Sie sagte damals: ‚Wenn du mit diesem Mädchen schläfst, dann klatsch dir lieber ein Kondom über deinen Pimmel.’“, erinnert sich Ferrell.

In seiner College-Zeit entdeckte der Hollywood-Star aber nicht nur die Frauen für sich, sondern auch sein Talent zu strippen. So zog er sich bei mehreren Gelegenheiten aus, um so seine Kommilitonen zu beeindrucken.

„Auf dem College gab es diese Sache, dass man nackt den Studentenverbindungsspalier entlang rennt. Wann immer mich jemand herausgefordert hatte, habe ich das gerne gemacht.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. 21? ganz schöner Spätzünder.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.