Uwe Fahrenkrog-Petersen:
Erster Rausflug bei „Let’s Dance“

Uwe Fahrenkrog Petersen (Foto: HauptBruch GbR)

Uwe Fahrenkrog-Petersen ist bei „Let’s Dance“ rausgeflogen. In der ersten Folge der RTL-Tanz-Show landeten der 52-jährige Musikproduzent und seine Partnerin Helena Kaschurow (22) gestern Abend auf dem letzten Platz.

Mit ihrem Cha-Cha-Cha hatten die beiden weder die Jury noch das Publikum überzeugen können. Der „Bild-Zeitung“ sagte Fahrenkrog anschließend: „Natürlich bin ich ehrgeizig und jetzt ein wenig traurig. Ich hatte gehofft, dass mehr Promis dabei sind, die noch nie getanzt haben, so wie ich.“ Trotzdem gibt er die Hoffnung nicht auf: „Ich bleibe dabei: Ich lasse ab sofort lieber wieder tanzen!“

Unter den verbleibenden elf Tanzpaaren befinden sich die blinde Sängerin Joana Zimmer, die Schlagerstars Stefanie Hertel, Gitte Haenning und Patrick Lindner, Sarah Connors Ex Marc Terenzi, Ex-Monrose-Sängerin Mandy Capristos, einstiger „DSDS“-Kandidat Ardian Bujupi, Schauspieler Patrick Bach, Ex-Diskuswerfer Lars Riedel, „Germany’s Next Topmodel“-Gewinnerin Rebecca Mir sowie Ex-Turnerin Magdalena Brzeska.

In der Jury sitzen diesmal Maite Kelly – Vorjahressiegerin der Show – sowie Joachim Llambi, Motsi Mabuse und der Tanzsporttrainer und Wertungsrichter Roman Frieling, während Sylvia van der Vaart und Daniel Hartwich moderieren.

Um den Titel wird am kommenden Mittwoch, 21. März, in der zweiten Live-Show um 20:15 Uhr auf RTL weiter gekämpft.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.