Kerstin Linnartz:
Deshalb freut sie sich auf Joachim Gauck

Seit Anfang der Woche ist Joachim Gauck offiziell der Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland. Am Wochenende hörte sich TIKonline.de einmal bei Prominenten um, was sie denn von dem neuen Staatsoberhaupt erwarten.

Schauspielerin Kerstin Linnartz ist vor allem davon begeistert, dass Gauck ganz offen mit seiner Familiensituation umgeht und sich nicht unter Druck setzen lässt. „Dass er wirklich ganz klar sagt ‚Mein Privatleben ist mein Privatleben, ich werde einen guten Job als Präsident machen‘. Das finde ich super“, so Linnartz.

Für die 35-Jährige ist es sogar ein Glück, dass durch Gauck das Thema der „wilden Ehe“ endlich mal auf den Tisch kommt. „Denn wenn wir einen Bundespräsidenten bekommen der nicht verheiratet ist und in wilder Ehe lebt, dann dürfte der Letzte kapieren, das es wirklich egal ist, in welcher Form man zusammen lebt“, ist sich Linnartz sicher.

Heutzutage sollte es keinerlei Unterschied machen, wie und mit wem man sein Leben teilt:

„Ob mit Trauschein, ohne Trauschein, kirchlich geheiratet, standesamtlich, homosexuelle, heterosexuelle Ehe. Ich finde wir sind weit genug fortgeschritten und ich glaube es gibt Dinge auf der Welt, die weitaus wichtiger sind als wie man in welcher Form zusammen lebt.“

Wichtig sei einzig, dass man liebevoll zusammen lebt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. wie aufgeschlossen

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.