„Titanic 3D“:
Premiere live im Netz

1997 lockte James Camerons „Titanic“ allein in den USA knapp 131 Millionen Menschen in die Kinos. Mit einem weltweiten Einspielergebnis von mehr als 1,8 Milliarden Dollar führte der Streifen bis vor zwei Jahren die Liste der erfolgreichsten Filme an.

Erst der 3D-Streifen „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ – ebenfalls ein Cameron-Film – konnte „Titanic“ vom Thron stürzen.

Heute Abend stellt der Filmemacher sein Eisberg-Drama in der Royal Albert Hall in London in einer überarbeiteten dreidimensionalen Fassung vor. Und die ganze Welt kann live dabei sein!

Die Premiere von „Titanic 3D“ wird nämlich per Webcast ins Netz gestreamt. Die Übertragung wird sowohl Interviews mit dem Cast und einigen VIP-Gästen als auch Szenen aus dem beliebten Film enthalten. Anwesend sein werden unter anderem James Cameron, Kate Winslet, Jon Landau und Billy Zane.

Die Zuschauer werden die Möglichkeit haben, mit Fragen und Kommentaren aktiv am Webcast teilzunehmen. Die Fragen können ab sofort auf den Titanic 3D-Seiten bei Facebook und Twitter gestellt werden. Damit die Fragen bei Twitter gestellt werden können, muss im Tweet der hashtag #titanicredcarpet markiert werden.

Die Übertragung vom roten Teppich beginnt pünktlich um 18:00 Uhr. Hier geht es zum Stream!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Trackbacks

  1. www.3d.de/news sagt:

    „Titanic 3D“…

    Premiere live im Netz…

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.