DSDS:
Keine Entscheidungsshows mehr?

Jeden Samstag fiebern Millionen Deutsche mit, wenn es um die Suche nach Deutschlands neuem Superstar geht. Um die Entscheidung sehen zu können ist aber Durchhaltevermögen gefragt.

Die Show beginnt um 20:15 Uhr. Nachdem alle Kandidaten gesungen haben zeigt RTL ein Zwischenprogramm und erst danach werden die Ergebnisse des Zuschauervotings bekannt gegeben. Oft ist es dann schon Mitternacht oder gar noch später.

Der Sender steht in dieser Staffel nun vor einem Problem. Drei der verbliebenen fünf Kandidaten sind unter 18. Das Jugendschutzgesetz verbietet es ihnen nach 23 Uhr zu arbeiten. Das heißt Luca, Fabienne und Daniele dürfen dann nicht mehr auf der Bühne stehen, keine Interviews geben und auch nicht mit Moderator Marco Schreyl sprechen.

Laut BILD.de ist daher jetzt Schluss mit den Entscheidungsshows. Damit auch die minderjährigen Kandidaten bei der Wahl auf der Bühne stehen können. Sprecherin Anke Eickmeyer sagte gegenüber BILD.de: „Da unsere verbliebenen minderjährigen Kandidaten bis 23 Uhr die DSDS-Bühne verlassen müssen, ziehen wir die Entscheidungs-Show vor.“

So haben die Zuschauer aber auch weniger Zeit anzurufen. Eickmeyer erklärt dazu bei BILD.de: „Die Leitungen sind von Anfang an geöffnet, wie bei jeder Show. Die meisten Zuschauer rufen während oder direkt nach dem Auftritt an.“ Ein Nachteil soll den Kandidaten also nicht entstehen.

Die Änderung soll angeblich ab 14. April in Kraft treten . Die Fans dürfte es freuen, können sie doch so ihre Lieblinge bis zum Schluss auf der Bühne sehen. Es wäre dann aber auch das erste Mal in der Geschichte von DSDS, dass der Superstar vor 24 Uhr feststeht.

Alle Infos zu ‚Deutschland sucht den Superstar‘ im Special bei RTL.de!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © RTL / Sebastian Schmidt

von TIKonline.de

Comments

  1. kallin says:

    schon blöd, wenn alle minderjährig sind 😀

  2. och. und ich hatte mich bei der Überschrift schon gefreut dass die diese unsägliche Kackshow endlich einstampfen.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.