Verona und Franjo Pooth:
Heiße Küsse und Rauch-Entwöhnung!

Bereits zum 10. Mal fand am Sonntagabend im Berliner Hotel Adlon der Felix Burda Award statt. Prominente wie Franziska Knuppe, Erol Sander, Sky und Mirja du Mont oder Jochen Schropp besuchten die Jubiläumsgala.

Jedes Jahr werden besondere und innovative Projekte und Leistungen rund um die Darmkrebs-Prävention ausgezeichnet. Vor allem hat der Award in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass das Thema Öffentlichkeit bekommt. Viele Prominente engagieren sich seither gegen Darmkrebs und reden ganz offen über dieses frühere Tabuthema.

Verona Pooth kam mit Ehemann Franjo zur diesjährigen Darmkrebs-Gala. Die 42-Jährige erklärt über ihre Gesundheit: „Ich muss sagen, ich lebe sehr gesund. Für mich ist es wichtig Sport zu treiben, mich gesund zu ernähren. Ich verzichte mein ganzes Leben lang schon auf Drogen. Es gibt natürlich immer mal das Glas Weißwein oder auch ein Gläschen Champagner, keine Frage. Aber alles im Rahmen. Ansonsten ist es mir eben einfach wichtig fit zu sein. Und dann gibt es natürlich alle diese Voruntersuchungen die man immer wieder machen sollte. Ich war natürlich auch schon mal bei der Darmkrebs-Untersuchung. Das habe ich mir alles viel schlimmer vorgestellt und es war alles halb so schlimm. Das kann ich nur empfehlen.“

Wie sie nach der Geburt ihres zweiten Kindes im letzten Jahr wieder so schlank wurde? Verona: „Ich denke, ich habe viel Sport gemacht. Ich habe aber, glaube ich, auch ganz gute Gene geerbt. Aber dieses Mal muss ich zugeben, habe ich viel Sport gemacht und auch meine Ernährung gezielt umgestellt. Beim ersten Mal habe ich mir mehr Zeit gelassen, da war der Babyspeck so gut ein Jahr auf den Rippen.“

Über ihre Liebe zu Franjo sagt Verona gegenüber TIKonline.de: „Wir sind jetzt im zwölften Jahr verheiratet und ich würde ihn jedes Mal noch mal heiraten. Wir sind einfach superglücklich und das kleine Baby hat eigentlich unser Glück perfekt gemacht.“

Tatsächlich waren Franjo und Verona das Paar des Abends. Sie küssten sich immer wieder innig auf den Mund. Franjos Küsse dürften Verona noch besser als sonst geschmeckt haben. Verona hat ausgeplaudert, dass Franjo nach 20 Jahren (!!!) mit dem Rauchen aufgehört hat. Allerdings ist er noch in der Abgewöhnungsphase. Franjo: „Sie sehen ja, ich kaue gerade Nikotinkaugummis. Es hat mehrere Gründe. Natürlich Familie, der kleine Bursche noch, aber auch die eigene Gesundheit, Family, es spielt alles zusammen. Es ist einfach Wahnsinn was ich gemacht habe und ich versuche damit aufzuhören. Ich habe es ein Stück weit geschafft. Aber meine Frau geht halt damit raus. Ich weiß gar nicht, warum sie so was erzählt, ehrlich gesagt.“

Auf die Frage, ob Franjo Windeln wechselt antwortet er: „Natürlich!“ Verona ergänzt: „Er ist der beste Papa der Welt!“, und beide küssen.

Und Verona fasst ihr derzeitiges Familienglück so zusammen: „Mein größter Wunsch war eigentlich noch einmal schwanger zu werden und das ist mir ja gelungen. Ich habe jetzt den kleinen Rocco zu Hause. Ich glaube, das ist das süßeste Baby der Welt und seitdem wünsche ich mir eigentlich gar nichts mehr. Außer, dass einfach alles so bleibt wie es ist, meine Kinder gesund bleiben, mein Mann, und dass unsere kleine Familie einfach gesund ist. Das ist alles was ich mir wünsche. Meine Wünsche sind sehr klein geworden seitdem ich das Baby gekriegt habe. Ich habe eigentlich alles, was mich glücklich macht.“

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Verona Pooth und ihre Fans.

Erol Sander zum Thema Darmkrebsvorsorge.

Franjo Pooth auf dem Weg zum Nichtraucher.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Was ist denn das für ein öffentliches Geknutsche? Sind die beiden verliebt wie Teenager oder wollen sie dem Volke irgendwas damit beweisen????

  2. Der Franjo saugt ja richtig an ihr, kommt er nicht klar auf seinem Nikotinentzug? 🙂

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname *

E-Mail-Adresse *

Anschrift *

Postleitzahl *

Ort *



Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.