Erfolgs-Autor Nicholas Sparks:
Über Liebe, Glück und Zac Efron

Nicholas Sparks schreibt Bestseller fast wie am Fließband. Doch nicht nur in gedruckter Form feiern die Geschichten des 46-Jährigen Erfolge.

Für sieben Filme dienten seine Romane als Vorlage, der neueste heißt „The Lucky One – Für immer der Deine“ mit Zac Efron und Taylor Schilling in den Hauptrollen. In dem Streifen geht es um Liebe und Glück, was TIKonline.de zum Anlass nahm, Sparks am Rande der großen Deutschland-Premiere dazu zu befragen, was ihn denn zu einem glücklichen Menschen macht.

„Ich habe die Frau meiner Träume getroffen, als ich zu meinen Parkplatz ging. Das war während des Springbreak in Florida, als College-Senior. Das macht mich zum ‚Lucky One’“, verrät der Autor.

Auch zum Thema Liebe äußerte sich Sparks. Liebe sei die Grundlage aller Emotionen, erklärt er. „Es ist die Grundlage von Freundlichkeit, von Vergebung und Akzeptanz und Verständnis und Mitgefühl.“ Damit stehe die Liebe für alles Gute im Leben.

Ebenfalls glücklich macht ihn der Umstand, dass Zac Efron die Hauptrolle in „The Lucky One – Für immer der Deine“ übernommen hat. Der Teenie-Schwarm sei einfach großartig und hätte keinerlei schlechte Eigenschaften.

„Er sieht gut aus, er ist ein toller Schauspieler. Ich könnte nicht glücklicher sein“, so Sparks über Efron.

Trotz des ganzen Glücks in seinem Leben hat der Schriftsteller aber durchaus noch Wünsche. So sei es für ihn immer wieder eine Herausforderung, Bücher zu verfassen, die allen Menschen gefallen. „Das finde ich sehr hart und mein Wunsch wäre, dass das einfacher wäre.“

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Kreischalarm in Berlin für Zac Efron.

The Lucky One (Foto: 2011 Warner Bros. Ent. / Alan Markfield)

Hier geht´s zum Trailer von „The Lucky One“!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.