Gitte Haennings 1. Auftritt nach dem Tod ihrer Schwester:
„Das Publikum gibt mir Kraft!“

Gitte Haenning stand im Berliner Wintergarten wieder auf der Bühne. Es war ihr erster Auftritt seit dem Tod ihrer Schwester Jette Anfang April.

Bei einer Charity-Gala (moderiert von Lilo Wanders), sorgte Gitte neben Stars wie Katja Ebstein, Ella Endlich mit Papa Norbert (Lebenspartner von Carmen Nebel) oder Judy Winter für musikalische Unterhaltung. Der Abend stand ganz im Zeichen von Magnus Hirschfeld. Für ein Denkmal zu seinen Ehren wurde an diesem Abend gesammelt.

Magnus Hirschfeld gilt als Initiator der ersten homosexuelle Emanzipationsbewegung. Er setzte sich in den 1920er Jahren dafür ein, dass der Paragraph 175 abgeschafft wird. Danach waren homosexuelle Handlung ein Straftatbestand.

Gitte Haenning gab zu diesem Anlass unter anderem eine Interpretation des Bob Dylan-Hits „Blowin’ In The Wind“ zum Besten. Diese kam mit viel Emotionen, Rhythmus und Elan daher. Zwischendurch merkte man aber, dass Gitte eine schwere Zeit hinter sich hat.

„Ich komme gerade aus Kopenhagen aus Dänemark. Ich war da lange Zeit und habe meine Familie in unserer Sorge begleitet“ erzählt sie uns im TIKonline.de-Interview. Zusammen mit ihren prominenten Kollegen posiert Gitte Haenning für die Kameras. Auch Berlins Regierender Bürgermeister nimmt die Sängerin in den Arm. Gitte erklärt über ihre Gefühlslage: „Ich hoffe, dass ich meine Familie unterstützen kann. Das wird dünner und dünner. Aber was ich auch auf der Bühne gesagt habe, es gibt Soulsisters and Brothers, und das ist auch Familie.“

Wieder auf der Bühne zu stehen, das gibt der Sängerin viel Kraft. Sie sagt uns: „Das womit wir zu tun haben ist sehr gesund für Körper und Seele. Und wenn man Gedanken hat und in der Lage ist, das zu transformieren den ganzen Weg durch den Körper, dann kann man versichert sein, dass man eine sehr, sehr starke Technik in sich trägt. Und Shakespeare, ich muss das leider Gottes sagen, hat immer diese wunderbare Zeile geschrieben: The stage is the world and the world is the stage. Also lass uns daran glauben und hoffen.“

Für Ihre Fans schreibt Gitte noch einige Autogramme und spricht mit den Menschen. Gitte: „Das Publikum gibt mir Kraft. Danke!“

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Gitte Haenning zusammen mit Katja Ebstein

Gitte Haenning Arm in Arm mit Klaus Wowereit

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.