Miriam Pielhau:
Das Baby ist da

Miriam Pielhau ist Mutter geworden. Die 37-jährige RTL-Moderatorin brachte laut einem Bericht der „Bild-Zeitung“ am vergangenen Wochenende auf natürlichem Wege eine Tochter in Berlin zur Welt.

Ihr Management bestätigt: „Mutter und Kind sind wohlauf. Die Geburt verlief völlig ohne Komplikationen.“ Vater des Kindes ist ihr Ehemann Thomas Hanreich.

Nachdem Pielhau 2008 an Brustkrebs erkrankte und diesen besiegte, grenzte die Schwangerschaft an einem Wunder, wie sie in der Vergangenheit preisgab. „Natürliche Schwangerschaft nach meiner Vorgeschichte – eine Ärztin benutzte das Wort ‚Wunder’“, sagte der Fernsehstar damals und gestand, dass sich der Nachwuchs auch nicht angekündigt hatte.

„Mir war nicht übel, nicht schwindelig. Ich stand in einer Woche in sechs verschiedenen Städten vor der Kamera und habe meine Müdigkeit als völlig logisch abgetan. Bei einer Routineuntersuchung kam es dann heraus …“

Vor kurzem verriet Pielhau im Gespräch mit „Bunte“, dass sie nach der Geburt erst mal eine Pause einlegen und sich „dem Baby widmen“ möchte. „Und wenn alles gut läuft, stehe ich ab Herbst wieder vor der Kamera.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.