Robert Pattinson in Berlin:
Fan-Freude unterm Regenschirm!

Es gießt in Strömen als Superstar und Mädchenliebling Robert Pattinson auf dem roten Teppich in Berlin zur Premiere seines neuen Filmes Cosmopolis erscheint.

Bewaffnet mit Schirmen hatten die zumeist weiblichen Fans vor dem Kino International campiert und ausgeharrt um ein Autogramm oder ein Foto von ihrem Idol zu ergattern.

Der 26-Jährige ließ sich aber weder vom Regen noch von den vielen Fans aus der Ruhe bringen.

Geduldig und immer lächelnd schrieb er ein Autogramm nach dem anderen, machte Fotos und schien überhaupt bester Laune zu sein.

Er blieb auch trocken, während seine Fans auch mal pitschnass aus der Wäsche schauten. Zwei Regenschirme schützen ihn vor der Witterung. Eine junge Frau ließ es sich nicht nehmen und umarmte Pattinson energisch. Der ließ es geschehen, lief dann aber gleich weiter.

Auf dem roten Teppich posiert Pattinson dann im eleganten schwarzen Anzug und passenden schwarzen Schuhen für die Fotografen.

Ein bisschen schüchtern lächelte er in die Kameras, auch als er zusammen mit Regisseur David Cronenberg posierte.

Die Fans warten im Regen auf Robert Pattinson.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Kallin says:

    Ich war da. Es war nass, es war kalt, aber haaaaach der Robert hat alles wett gemacht 😀

  2. was finden die nur alle an dem?

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.