Fürst Albert und Fürstin Charlène:
Arm in Arm beim Bundespräsidenten

Um 10:00 Uhr sauste die Motorradeskorte vor dem Schloss Bellevue vor. Für Fürst Albert von Monaco und Fürstin Charlène der Auftakt ihres ersten gemeinsamen offiziellen Staatsbesuches in Deutschland.

Bundespräsident Joachim Gauck und seine First Lady Daniela Schadt empfingen das seit einem Jahr vermählte Paar mit militärischen Ehren.

Die Kapelle spielte zuerst die Nationalhymne von Monaco, danach die deutsche. Joachim Gauck schritt mit Fürst Albert über einen langen Teppich an den Soldaten vorbei, danach nahmen die beiden Herren ihre Damen wieder in Empfang. Fürst Albert nahm seine Charlène in den Arm. Alle strahlten gemeinsam für ein Foto.

Nach einem Mittagessen mit Außenminister Guido Westerwelle steht am Abend ein Dinner im Schloss Bellevue auf dem Programm. Danach reist das Paar weiter nach Stuttgart.

Albert und Charlène waren bereits gestern um 17:30 Uhr in Berlin eingetroffen. Bei ihrer Ankunft am Hotel Adlon wurde das Fürstenpaar von Passanten beklatscht.

Fürst Albert wird von Joachim Gauck mit militärischen Ehren empfangen.

Daniela Schadt und Joachim Gauck begrüßen Charlène und Albert von Monaco in Berlin.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.