Elton John:
Wettert gegen Madonna

Da ist aber einer aufgebracht. Elton John findet, dass Madonnas Karriere vorbei ist.

Nachdem die US-amerikanische Sängerin vor kurzem spöttelte, Lady Gagas Hit ‚Born This Way‘ für eine interessante Neuauflage ihres Songs ‚Express Yourself‘ aus dem Jahr 1989 zu halten, teilt nun Elton John aus und schimpft über Madonna. „Warum ist sie ein solcher Albtraum? Sorry, ihre Karriere ist zu Ende. Ihre Tour war eine Katastrophe“, wettert John im australischen Fernsehen. „Wenn Madonna jeglichen gesunden Menschenverstand hätte, hätte sie eine Platte wie ‚Ray of Light‘ gemacht und sich von dem Dance-Zeug ferngehalten und wäre einfach eine tolle Popsängerin gewesen und hätte tolle Popsongs gemacht, was sie klasse macht.“

Seiner Meinung nach habe die 53-Jährige aber den falschen Weg eingeschlagen und sich zudem ihrer jungen Kollegin Lady Gaga – der Patentante seines Sohnes Zachary – gegenüber sehr schlecht verhalten. „Aber nein, sie musste losziehen und beweisen, dass sie wie eine verdammte Jahrmarkt-Stripperin aussieht. Sie ist grausam zu Gaga gewesen“, so John.

Es handelt sich dabei nicht um das erste Mal, dass der 65-Jährige öffentlich Seitenhiebe gegen Madonna austeilt. So deutete er zu Beginn des Jahres an, dass die Musikerin bei ihren Auftritten nicht live singt. „Pass auf, dass du richtig Playback singst!“, kommentierte John so Madonnas damals bevorstehenden Auftritt in der Super Bowl-Halbzeit zu Gast bei ‚Good Morning America‘.

Auch sein Mann David Furnish ließ in der Vergangenheit bereits seinem Frust über Madonna freien Lauf, nachdem diese sich bei den Golden Globes mit ihrem Song ‚Masterpiece‘ – dem Titellied ihres Filmes ‚W.E.‘ – gegen John und dessen ‚Gnomeo und Julia‘-Song ‚Hello Hello‘ durchgesetzt hatte. „Madonna. Bester Song???? Leck mich am Arsch. Dass Madonna ‚Bester Filmsong‘ gewonnen hat, zeigt wirklich, dass diese Awards nichts mit Leistung zu tun haben“, schrieb Furnish auf Facebook. „Und ihre Kritik an Gaga zeigt, wie geltungsbedürftig sie wirklich ist.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © SuccoMedia, HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.