Wolke Hegenabrth:
Darum ist Familie wichtig


Wolke Hegenbarth (Foto: HauptBruch GbR)

Wolke Hegenbarth ist eine viel beschäftigte Frau, wie sie im kürzlich im Gespräch mit TIKonline.de erklärte. „In zwei Wochen geht es wieder in den Harz für die ARD für ‚Alles Klara‘, da drehen wir die zweite Staffel. Das wird mich erst einmal bis Ende des Jahres, wahrscheinlich sogar bis nächstes Jahr beschäftigen“, so Hegenbarth.

Wie es danach weitergeht, darüber hat sich die Schauspielerin noch keine Gedanken gemacht. „Aber hoffentlich was schönes“, lacht sie.

Auch über einen neuen Traummann hat sie noch nicht wirklich nachgedacht. Nachdem sie sich vor einigen Wochen von ihrem Ehemann Justin Bryan getrennt hatte, sagte sie uns nun zum Thema Traummann: „Darauf bin ich jetzt überhaupt nicht vorbereitet, keine Ahnung. Dazu kann ich nichts sagen.“ Eine Familie gründen will sie aber zukünftig dennoch.

„Grundsätzlich schon, ja ja. Ich sehe mich auch irgendwann mit einem Mädchen“, macht sie klar und erklärt auch gleich, warum Familie für sie so wichtig ist:

„Ich glaube, dass der Mensch ein Rudeltier ist und dass wir grundsätzlich auf ein Leben in einer Gemeinschaft ausgerichtet sind. Ich lebe sehr gerne mit meiner Familie, meinen Eltern oder meinen vielen Freunden. Ich fühle mich da geborgen und aufgehoben. Ich glaube, dass uns das alle stark macht.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.