Lindsay Lohan:
Droht erneute Strafe

Lindsay Lohan muss wohl wieder vor Gericht erscheinen. Die Schauspielerin muss sich wegen einer Falschaussage im Zusammenhang mit ihrem Autounfall im Juni verantworten.

Damals war sie mit ihrem Auto in einen Lastwagen gefahren, behauptete hinterher gegenüber der Polizei allerdings, dass sie gar nicht hinterm Steuer ihres Porsches gesessen habe. Wie „TMZ.com“ berichtet, haben dies aber mehrere Zeugen widerlegt, weshalb die Staatsanwaltschaft in Santa Monica nun Anklage erhoben hat.

Weiter heißt es, die Polizei habe in ihrem Wagen Pillen gefunden, allerdings konnte ihre Anwältin Shawn Holley später nachweisen, dass ihr diese verschrieben worden waren.

Lohan befindet sich momentan auf Bewährung, nachdem sie im Juli 2011 wegen des Diebstahls einer Halskette schuldig gesprochen wurde. Da sie sich damals aufgrund einer vorangegangenen Verurteilung wegen Trunkenheit hinterm Steuer noch auf Bewährung befand, wurde sie vor Gericht zu einer Haftstrafe und fast 500 Stunden Sozialdienst verdonnert.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.