Britney Spears:
Hochzeitsplanungen noch am Anfang

Britney Spears befindet sich mit ihren Hochzeitsplanungen noch im Anfangsstadium. Die Sängerin, die sich im Dezember letzten Jahres mit ihrem ehemaligen Agenten Jason Trawick verlobte, gesteht, dass sie mit den Planungen für den großen Tag noch nicht sehr weit ist.

Als sie von „Entertainment Tonight“ gefragt wird, wie die Fortschritte sind, antwortet die 30-Jährige: „Ziemlich gut. Wir kommen voran.“ Schließlich fügt sie dann aber doch hinzu, dass sie noch am Anfang stünden.

Erst vergangene Woche kamen Gerüchte auf, dass das Paar sich dazu entschlossen hätte, die Hochzeit abzublasen. Ein Insider hatte nämlich „RadarOnline.com“ berichtet:

„Britney und Jason wollten eigentlich Ende Dezember heiraten, aber sie streiten ohne Unterlass, deshalb wurde die Hochzeit jetzt abgesagt. Sie sagen zu ihren Freunden, dass sie nur verschoben wird, aber sie werden wahrscheinlich nie vor den Traualtar treten. Britney hat keinen Spaß mit Jason und sie nimmt es ihm übel, dass er sich mehr wie ein zweiter Vater als ein romantischer Partner oder gleichwertig verhält.“

Spears war in der Vergangenheit bereits zweimal verheiratet. Im Januar 2004 heiratete sie ihren Jugendfreund Jason Alexander in einer spontanen Hochzeit in Las Vegas, ließ die Ehe aber nach nur 55 Stunden wieder annullieren. Neun Monate später nahm sie den ehemaligen Tänzer Kevin Federline zum Mann, mit dem sie die beiden Söhne Sean Preston (7) und Jayden James (6) großzieht. Dieses Bündnis scheiterte allerdings im Juli 2007.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.