Leonardo DiCaprio:
Hat ‚Titanic‘-Erfolg verschwendet

Leonardo DiCaprio bereut, dass er sich den Erfolg von „Titanic“ nicht mehr zu Nutzen machte. Der Schauspieler, der 1997 gemeinsam mit Kate Winslet durch den Blockbuster seinen internationalen Durchbruch schaffte, gibt zu, dass er damals nicht das Beste aus dem Hit gemacht hat.

„Ich hätte in dieser Zeit wahrscheinlich mehr Filme machen sollen“, erklärt er zu Gast in der „Today“-Show. „Ich habe mir eine richtige Pause genommen. Ich habe damals nicht verstanden, was für ein Hit das war. Dieser Film kam raus und die Leute meinten: ‚Dieser Film läuft unglaublich gut!‘ Und ich antwortete nur: ‚Gut, das ist toll!’“

Dennoch habe „Titanic“ einen ganz wesentlichen Einfluss auf seine Karriere gehabt, da es ihm die Möglichkeit gegeben habe, „die Rollen auszuwählen, die ich haben wollte“.

Nachdem er in den letzten Monaten fleißig am Arbeiten war und unter anderem die Filme „The Wolf of Wall Street“ und „The Great Gatsby“ abdrehte, will sich DiCaprio im neuen Jahr eine Pause von der Schauspielerei gönnen. „Ich will nicht angeben, aber ich schmeiße die besten Partys“, verriet er kürzlich gegenüber „TV Movie“. „Im letzten Jahr hatte ich keine Gelegenheit dazu. Aber das wird sich jetzt ändern.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. LEONARDO DICAPRIO IST EINE LEGENDE!!! ER IST DER BESTE HOLLYWOOD SCHAUSPIELER ALLER ZEITEN!!!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.