Berlinale 2013:
Ab heute geben sich die Stars wieder die Klinke in die Hand

Zum nunmehr 63. Mal öffnen die Internationalen Filmfestspiele von Berlin, besser bekannt als Berlinale, ihre Tore. Das Festival gehört mittlerweile neben Cannes und Venedig zu den wichtigsten Veranstaltungen dieser Art weltweit – kein Wunder also, dass sich die Stars in den nächsten zehn Tagen die Klinke in die Hand geben.

Eröffnet wird die Berlinale in diesem Jahr mit der internationelen Premiere des epischen Martial Arts-Dramas „The Grandmaster“ des chinesischen Regie-Stars Wong Kar Wai.

Der Regisseur stellt aber nicht nur seinen neuen Streifen vor, er fungiert auch als Jury-Präsident und wird zusammen mit seinen Jury-Kollegen Susanne Bier aus Dänemark, Andreas Dresen aus Deutschland, Sharin Neshat aus dem Iran, Ellen Kuras aus den USA, Athina Rachel Tsangari aus Griechenland und Hollywood-Star Tim Robbins darüber entscheiden, welcher Beitrag sich am Ende über die goldenen und silbernen Bären freuen darf.

Der Eröffnungsfilm wird jedoch beileibe nicht das einzige Highlight der 63. Berlinale bleiben. So haben sich unter anderem Stars wie Jude Law, Anne Hathaway, Nicolas Cage, Juliette Binoche, Ethan Hawke, Julie Deply, Matt Damon und Emma Stone angesagt, um ihre neuesten Filme dem Berliner Publikum vorzustellen.

Insgesamt werden während des Festivals mehr als 400 Filme aller Genres gezeigt, die meisten davon als Welt- oder Europa-Premieren.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.