Harald Glööckler:
Antrag auf dem Wiener Opernball?

Harald Glööckler wagt sich vor den Traualtar. Der Modedesigner, der bereits seit 25 Jahren mit seinem Lebensgefährten Dieter Schroth zusammen ist, hat diesem am 7. Februar beim Wiener Opernball einen Heiratsantrag gemacht.

„Der Wiener Opernball gehört schon jetzt zu meinen ganz persönlichen Highlights in 2013! Das ist der schönste Ball, den ich je erlebt habe. Wien und der Ball selbst mit all seiner Faszination und seinem Glamour übten eine schier magische Kraft auf mich aus. Meine Entourage und ich waren schlichtweg begeistert von der ganzen Atmosphäre und ich dachte mir, wenn nicht hier, wo dann? Das ist einfach der perfekte Ort dafür, um meinen Lebensgefährten Dieter Schroth passend zu unserem 25-jährigen Jubiläum einen Antrag zu machen. Und voilà, jetzt ist es passiert“, berichtet der 47-Jährige.

Schroth habe selbstverständlich „Ja“ gesagt, so Glööckler weiter, „er hatte ja gar keine andere Wahl.“ Wann die beiden sich trauen lassen wollen, steht zwar noch nicht fest, allerdings würden sie dies rechtzeitig bekannt geben.

Bereits im letzten Jahr kündigte Schroth gegenüber „TIKonline.de“ an, dass die beiden vorhätten zu heiraten. „Eine Hochzeit wird kommen“, sagte er damals.

„Nach 25 Jahren muss man – wenn man heiratet – aus vernünftigen Gründen heiraten, wird jeder verstehen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.