Butterfly’s Dream – Kelebegin Rüyasi:
Türkische Superstars bald dauerhaft in deutschen Kinos?

Es war die erste wirklich große Gala-Premiere für einen türkischen Film in Deutschland. Kivanc Tatlitug, der Superstar diverser Serien und Hauptdarsteller in „The Butterfly’s Dream – Kelebegin Rüyasi“, sorgte am Potsdamer Platz in Berlin für einen großen Fan-Auflauf.

Als Kivanc mit seiner Filmpartnerin Belcim Bilgin und dem Co-Star Mert Firat im Blitzlicht posierte, kochte das Publikum förmlich vor Begeisterung. Da können deutsche Filmemacher bei ihrem Filmpremieren nicht mithalten.

Das Melodrama „The Butterfly’s Dream“ von Regisseur Yilmaz Erdogan erzählt die Geschichte zweier Dichter, die zur Zeit des Zweiten Weltkriegs mit ihrer Kunst um das Herz eine Frau buhlen. Liebe, Herzschmerz, Tragik und Romantik kommen nicht zu kurz. Auf Sexszenen wird allerdings gänzlich verzichtet.

Ebenfalls auf der Premiere gesichtet: Prominente, die sich über das türkische Kino in Deutschland freuen. Schauspieler Guido Broscheidt (bekannt aus „Sturm der Liebe“ und „Rote Rosen“) erzählt, was das türkische Kino besonders macht. Broscheidt: „Viel Herzschmerz, viel Gefühl, viel Begeisterung. Man sieht es ja auch schon hier beim Empfang der Schauspieler. Es ist ja Hollywood pur! Solche Premieren für deutsche Produktionen erlebt man selten.“

Casting-Director Rolf Scheider meint: „Irgendwie kenne ich das türkische Kino überhaupt nicht. Dann habe ich die Leute auf dem Poster gesehen und die sahen sehr europäisch aus. Da habe ich gedacht das ist ein Heimatfilm. Ich finde das toll. Hier sind fast nur türkische Frauen und die schreien, weil der Hauptdarsteller da ist. Das muss wohl irgendwas sein, das ich noch nicht kenne. Aber das werde ich jetzt entdecken.“

Schauspieler Bülent Sharif sagt: „Endlich mal eine türkische Filmpremiere! So muss es weitergehen in Deutschland!“

Deutsch-Türkin Sila Sahin freut sich auf mehr Filme aus der Türkei: „Ich hoffe, dass noch viele weitere folgen.“

Gerangel um Kivanc Tatlitug in Berlin.

Kivanc Tatlitug über Liebe in Filmen.

Mert Firat über den Film und die Liebe.

Sila Sahin über den Filmstart von „The Butterfly’s Dream“.

Yilmaz Erdogan über „The Butterfly’s Dream“.

Kivanc Tatlitug über „The Butterfly’s Dream“.

Belcim Bilgin über Romantik und Liebe.

Rolf Scheider freut sich auf das türkische Kino.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Der Kommentar von Rolf ist unsinn, das stimmt nicht. Das sind normale Türken, und nicht extra „angepasst“ Europa besonderes anpassen möchten wir uns nicht. Es liegt einfach daran das er sich nie mit den Türkischen Filmen befasst hat.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.