Kivanc Tatlitug:
Über Liebe, Beziehung und seine Traumfrau

Am vergangenen Freitag verzückte Kivanc Tatlitug seine Fans in Berlin. Der türkische Superstar war in die Hauptstadt gekommen, um seinen Film „The Butterfly’s Dream“ vorzustellen.

Die meist weiblichen der rund 2.000 Anhänger, die bei eisigen Temperaturen zum Potsdamer Platz gekommen waren, konnten sich kaum beruhigen, als ihr Idol über den roten Teppich schritt.

Der ehemalige Basketballer, der vor allem wegen seinen Auftritten in verschiedenen Serien von Nordafrika über die arabische Halbinsel bis nach Südosteuropa vergöttert wird wie bei uns Brad Pitt, musste zum Schluss sogar von seien Bodyguards abgeschirmt werden, so aufgeregt war die Menge.

Gegenüber TIKonline.de verriet Tatlitug im Interview, wie er sich seine Traumfrau vorstellt: „Ich bevorzuge Frauen mit wenig Make-up, ganz natürlich.“ Zudem sollte sie eine vertrauenswürdige Person sein und nicht lügen. Das sei ihm sehr wichtig, wie er betont: „Das ist der Schlüssel, ansonsten vertraut man der Person nicht. Wenn du einmal beim Lügen erwischt wurdest, solltest du besser gehen“, so der Schauspieler.

Ansonsten sei Liebe ein Grundpfeiler seines Lebens. Er erklärt: „Ich liebe Menschen, die Natur, meine Familie, meine Partnerin. Ich hoffe, wenn Gott mir Kinder schenkt, dass ich meine Kinder dann auch lieben werde.“

Kivanc Tatlitug über Frauen, Liebe und Beziehungen.

Gerangel um Kivanc Tatlitug in Berlin.

Kivanc Tatlitug über Liebe in Filmen.

Mert Firat über den Film und die Liebe.

Yilmaz Erdogan über „The Butterfly’s Dream“.

Kivanc Tatlitug über „The Butterfly’s Dream“.

Belcim Bilgin über Romantik und Liebe.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.