Kelly Osbourne:
Leidet sie an Epilepsie?

Kelly Osbournes Zusammenbruch vergangene Woche könnte eine ernsthafte Ursache haben. Die 28-Jährige war während der Aufzeichnung ihrer Sendung „Fashion Police“ plötzlich in sich zusammengesackt und hatte einen Krampfanfall erlitten.

Wie das Klatsch-Portal „TMZ.com“ nun erfahren haben will, sollen Kellys Ärzte die Möglichkeit nicht ausschließen, dass es sich bei dem Zusammenbruch um einen epileptischen Anfall gehandelt haben könnte.

Die Tochter von Ozzy Osbourne werden nun mit Medikamenten behandelt, um weitere Anfälle zu verhindern. Die Mediziner seien aber guter Hoffnung, dass es sich um einen einmaligen Vorfall gehandelt hat.

Trotzdem muss nun nach der Ursache gesucht werden, wie Kelly ihre Fans per Twitter wissen lässt: „Danke an euch alle für eure Genesungswünsche. Ja ich hatte einen Anfall, sie versuchen gerade herauszufinden warum.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.