Mini-BER hat eröffnet:
Ist der Hauptstadt-Flughafen fertig?

Der Hauptstadt-Flughafen ist fertig, zumindest der originalgetreue Lego-Nachbau. Während der Pannen-Airport unter einer dicken Schneedecke schlummert präsentierte sich der sechs Meter lange Nachbau aus Lego-Steinen erstmals der Presse.

Auf dem Geländer des Willy Brandt Airport, direkt neben dem Tower, wurde das „Bauwerk“ eingeweiht.

Über 100 000 Legosteine hat Modellbauer Pascal Lenhard in seinem Flughafen verbaut. Nach 6 Monaten war er pünktlich fertig! Pascal Lenhard erklärt: „An der Flughafenfassade war die größte Herausforderung die Stabilität zu gewährleisten weil sehr sehr viele Glasteile verbaut wurden, die einfach nicht so stabil sind. Da musste man sehr mit der Statik arbeiten.“

Auch Hans Niebergall, Niederlassungsleiter der deutschen Flugsicherung in Berlin, freut sich über das Modell. Vor allem der Tower begeistert ihn. Auch der echte Tower ist bereits mit großem Erfolg im Einsatz. Niebergall verrät: „Wir arbeiten ja seit dem 25. März letzten Jahres in dem Turm und bearbeiten dort den Verkehr in Schönefeld. Wir sind bereit, wenn es dann hier losgeht!“

Ab Samstag wird der Lego-BER im Legoland Discovery Centre Berlin zu sehen sein.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.