Jimmy Page:
Kommt er mit Led Zeppelin bald zurück nach Berlin?

Solche Ikonen hat der Echo zuvor nur selten zu Gast gehabt: John Paul Jones und Jimmy Page von Led Zeppelin waren nach Berlin gekommen, um den Echo für ihr Lebenswerk entgegenzunehmen.

Für Page eine große Ehre, wie er gegenüber TIKonline.de gestand: „Das bedeutet uns so viel, weil wir die erste Internationale Band sind, die den Echo für das Lebenswerk bekommt. Es war ein gutes Leben. Und danke, es ist eine echte Ehre“, so der Kultmusiker.

Das Geheimnis seines Erfolges erklärt der Gitarrist mit einem Augenzwinkern so: „Morgens aufwachen.“

Viel Zeit sich Berlin anzuschauen hatte Page allerdings nicht. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben, wie er auf die Frage eines Reporters verrät: „Ich muss mal irgendwann wiederkommen und ein bisschen mehr Zeit hier verbringen“, sagt er.

Und dann kommt’s: „Vielleicht komme ich wieder und spiele auch.“ Die Gerüchte um eine Led Zeppelin-Reunion dürften bei solchen Worten garantiert nicht leiser werden …

Jimmy Page über den Echo und Erfolg.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.