Jay Leno:
Übergibt an Jimmy Fallon

Mehr als 20 Jahre war Jay Leno das Gesicht der „Tonight Show“. Im Herbst 2014 gibt er den Staffelstab ab – zum zweiten Mal innerhalb von vier Jahren.

Am Montag ließ er die Katze aus dem Sack: Jimmy Fallon wird seine Nachfolge antreten und die Show von Los Angeles nach New York umziehen. Verpackt wurde diese Botschaft stilecht in einem kleinen Sketch, in dem sich Fallon und Leno am Telefon versichern, dass sie immer noch Freunde sind und Fallon ein guter Nachfolger auf dem Talkshow-Thron sein wird.

Als Höhepunkt fangen die beiden an, eine spezielle Version des „Tonight“-Duetts aus der „West Side Story“ zum besten zu geben.

Dass die Übergabe auf diese spezielle Weise zelebriert wurde, kommt nicht von ungefähr. Bereits 2009 hatte sich Leno aus der Show zurückgezogen und es mit einer eigenen Sendung probiert. Die Quoten waren aber so miserabel, dass Lenos neue Show abgesetzt wurde und sein „Tonight Show“-Nachfolger Conan O’Brian nach nur neuen Monaten die Show wieder verlassen musste. Eine Aktion, die Leno einige Sympathie kostetet.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.