Victress Gala ehrt starke Frauen:
Regina Halmich übers Muttersein

Regina Halmich (Foto: HauptBruch GbR)

Zum 8. Mal wurden in Berlin die Victress Awards verliehen. Dabei werden herausragende Frauen ausgezeichnet, die aufgrund ihres Werdegangs, ihres Engagements oder ihrer Vision eindrucksvolle Vorbilder darstellen.

Musikalisch gab das schwergewichtige Weather Girl Ingrid Arthur auf der Bühne ihre starke Stimme zum Besten. Prominente wie Dieter Landuris mit Tochter, Rennfahrer-Lady Heidi Hetzer oder Schauspielerin Kerstin Linnartz feierten mit.

Strahlend zeigte sich Boxlegende Regina Halmich mit ihrem Award. Sie erklärte im Interview, warum sie eine starke Frau ist: „Ich habe mir alles im Leben selbst erarbeitet. Ich habe mich nicht von irgendeinem Mann abhängig gemacht.“

Die 36-Jährige mehrmalige Boxweltmeisterin könnte sich sogar vorstellen, wie es ist, selbst Mutter zu sein. Halmich: „Muttersein ist für mich ein starker Beruf, wo die Frau stark eingespannt ist. Ich könnte es mir nicht NUR vorstellen. Ich bin immer noch froh, wenn ich Jobs haben, wo ich ein bisschen was von der Welt sehe, wo ich herumkomme.“

Regina Halmich erklärt wie ihr Traummann sein muss.

Dieter Landuris über starke Frauen

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.