Jude Law:
Steht zu seinen Emotionen

Jude Law verbirgt seine Gefühle nicht. Der Schauspieler ist der Meinung, dass besonders in der westlichen Welt die Neigung besteht, Dinge zu verdrängen, um den Tagesgeschäften weiter nachgehen zu können.

Er selbst handhabt seine Emotionen dagegen anders, wie er der „Frankfurter Rundschau“ verrät. „Meine Eltern haben mich dazu erzogen, alle meine Gefühle zuzulassen. Ich habe gelernt, mit meinen Emotionen zu leben. Wir sind so, wie wir sind. Und ich bin ein großer Fan davon, Gefühle nicht zu verbergen.“

Selbst wenn er unter echtem Kummer leidet, setzt sich der Brite diesem aus, da er glaubt, dass man ihn nur so auch verarbeiten könne. Außerdem geht er dagegen mit Sport vor. „Eine Zeit lang war ich sehr oft beim Yoga. Jetzt gehe ich eher selten hin. Ich habe angefangen zu boxen, und das gefällt mir sehr gut“, schwärmt der 40-Jährige.

„Das ist für mich richtig zur Obsession geworden. Das Training ist prima, obwohl es so ganz anders ist als Yoga. Boxen ist ein sehr technischer Sport und hat nichts mit Aggressionsabbau zu tun.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.


Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.