Justin Bieber:
Bald Casting-Show-Juror?

Justin Bieber soll gemeinsam mit Selena Gomez, Pink und P. Diddy die Jurorenposten bei „American Idol“ besetzen. Berichten zufolge wollen die Produzenten der US-Castingshow die gesamte Jury, die aktuell aus Mariah Carey, Nicki Minaj, Randy Jackson und Keith Urban besteht, feuern und durch neue, berühmtere Stars ersetzen.

So seien mit den bisherigen Jurymitgliedern die Quoten der Sendung gefallen. Ein Insider verrät gegenüber „Radar Online“: „Das war eine glanzlose Staffel für ‚Idol‘ und alle Beteiligten der Show sind sich bewusst, dass die Produzenten deshalb verzweifelt daran arbeiten, große Stars für Staffel 14 an Bord zu holen.“

Auch die medienwirksame Fehde zwischen Carey und Minaj, die noch vor Sendebeginn für Schlagzeilen sorgte, habe die Zuschauerzahlen nicht anheben können. „Die Produzenten haben versucht, den Zoff [vor der Kamera] neu zu entfachen, aber das hat einfach nicht klappen wollen – die Öffentlichkeit nimmt es ihnen nicht ab“, fährt der Informant fort.

„Die Juroren haben keine richtige Chemie und es gibt auch keinen Kandidaten, der hervorsticht. Deshalb haben sie sich für die nächste Staffel hohe Ziele gesetzt – und höher als Justin Bieber kann man nicht zielen. Die Verantwortlichen nennen es ihr Dream-Team, denn wer würde nicht einschalten, um Justin, Selena, Pink und Diddy zusammen zu sehen?“

Dass die neue Jury ein teures Vergnügen wird, wissen die Produzenten allerdings. „Pink wurde schon in der Vergangenheit ein Angebot gemacht, aber sie hat abgelehnt, genau wie Diddy auch. Er wollte zu viel Geld“, gibt der Eingeweihte weiter preis. „Es wird ein Vermögen kosten, sie anzuheuern, aber die Show ist so fad geworden, dass Fox sie ungedingt aufmöbeln will – sie sind dazu bereit, zu zahlen, um ‚Idol‘ wieder an die Spitze zu bekommen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.