Tom Cruise:
Schlüpft wieder in die Rolle von Ethan Hunt

Tom Cruise besucht die BILD (Foto: HauptBruch GbR)
Tom Cruise wird ein fünftes Mal in die Rolle des Ethan Hunt schlüpfen. Zuletzt war er 2011 in ‚Mission: Impossible – Phantom Protokoll’ als der IMF-Agent zu sehen. Nun bereitet sich der 50-jährige Schauspieler laut ‚Deadline.com’ darauf vor, erneut für das erfolgreiche Action-Franchise vor die Kamera zu treten.

Während Paramount und Skydance bereits als finanzierende Filmstudios für die Fortsetzung bestätigt wurden, ist nicht bekannt, wer für das Drehbuch und die Regie verantwortlich sein wird. Auch ein Kinostart wurde bisher nicht angekündigt.

‚Deadline’ zufolge kommt angeblich Christopher McQuarrie als Regisseur in Frage, mit dem Cruise zuletzt an der Romanverfilmung ‚Jack Reacher’ arbeitete. Cruise selbst wird gemeinsam mit J. J. Abrams Firma ‚Bad Robot’ produzieren.

‚Mission: Impossible – Phantom Protokoll’ konnte – unter Abrams Regie – bei einem Budget von 145 Millionen US-Dollar weltweit fast 700 Millionen Dollar an den Kinokassen einspielen. Für Cruise war dies bisher der kommerziell erfolgreichste Film.

Im Interview mit dem Magazin ‚Total Film’ gab der Hollywood-Star derweil bereits im letzten Jahr preis, einen fünften ‚Mission: Impossible’-Streifen drehen zu wollen. Dazu sagte er: „Ich habe ‚Mission: Impossible’ mit der Hoffnung, viele Filme machen zu können, begonnen. [Ethan Hunt] ist ein Charakter, mit dem ich wachsen kann.“

Weiter versprach Cruise: „Ich werde noch einen ganzen Haufen machen. Ich werde so viele Filme machen, wie die Leute sehen wollen… weil sie sehr herausfordernd sind und Spaß machen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.