Uschi Glas:
Das persönliche Interview


Das letzte Jahr ist sehr turbulent für Sie gewesen. Wie gehen Sie rückblickend damit um?

„Daß ich schon ein Fazit ziehen könnte, das wäre zu früh für mich. Es ist immer noch so, daß ich damit eigentlich relativ wenig anfangen kann. Ich habe das akzeptiert, habe es hingenommen. Aber es ist wie gesagt zum großen Teil akzeptiert aber für mich nicht perfekt überstanden. Ich schau nach vorne.“

Manche Menschen stürzen sich ja gleich in die nächste Beziehung. Können Sie sich das vorstellen?

„Nein im Moment gar nicht. Wenn jemand nach 5 Jahren oder immer mal wieder vielleicht den Partner wechselt, dann ist es immer auch leichter, weil man nicht so viel Leben miteinander verbracht hat. Aber wir haben fast 28 Jahre miteinander verbracht und das ist einfach sehr viel Zeit.“

Auch Ihr Sohn Benjamin machte ja Schlagzeilen. Wie ist das Verhältnis zu Ihren Kindern?

„Ich habe zu meinen 3 Kindern ein supergutes Verhältnis. Das rührt mich auch immer, denn ich wollte das eigentlich auch haben. Meine Eltern waren relativ streng. Die Eltern standen da oben und die Kinder da unten. Ich wollte immer eine gemeinsame Ebene haben. Ich wollte gerne diskutieren. Man darf mir auch ein Widerwort geben. Heute wo alle drei fast erwachsen sind, freue ich mich, dass wir so ein Freundschaftsgefühl füreinander haben.“

Frau Glas, wie machen Sie das, dass Sie immer noch so gut aussehen?

„Meine Kosmetik ist sicher auch wichtig und sehr gut. Aber man muß sich auch sportlich ein bisschen betätigen um zu sich eine gute Balance zu haben. Man darf nicht unzufrieden mit sich selbst sein.“

Haben Sie Vorsätze für das neue Jahr?

„Vorsätze mag ich immer nicht so gerne aber ich hoffe, dass die Sachen in Erfüllung gehen, die ich mir beruflich vorgenommen habe. Aber das wichtigste, was ich mir für mich immer wünsche, ist Gesundheit. Das muß man einfach als Geschenk betrachten.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.