Pete Doherty zwei Tage in Berlin:
Kameramann angezündet – Fan musste reanimiert werden – Alkohol am Flughafen


Kaum zwei Tage war Skandalrocker Pete Doherty zu Besuch in der Hauptstadt und der Sänger der Babyshambles hat uns alles geboten! Er zeigte sich mit Mädels, rauchte und trank öffentlich und attackierte einen Kameramann! Auf dem Weg zum Soundcheck für den Auftritt seiner Band ging Pete plötzlich auf einen Reporter los! Pete versuchte tatsächlich ihn mit einem Feuerzeug anzuzünden!

Der Kameramann schrie: Willst Du mich umbringen?! Dann wurde doch gelacht und es ging auf zum Konzert.

Pete Doherty Flughafen (Photo: HauptBruch GbR) In der restlos ausverkauften Columbiahalle sorgte der 28jährige endlich wieder für gute Stimmung unter den Fans. Nach seinem schwachen Kurz-Konzert in Köln rockten die Jungs in Berlin wieder richtig. Und doch ereigneten sich während des Auftritts von Pete Dohery plötzlich dramatische Szenen vor der Halle:

Notarzt und Polizei fuhren vor, ein weiblicher Fan war zusammengebrochen und musste reanimiert werden. Unsere Recherchen ergaben, dass der Fan einen Epileptischen Anfall hatte.

Später sahen wir Pete und seine Musikerkollegen bei der Ankunft am Hotel Concorde. Der Sänger schrieb erschöpft Autogramme. In einer Hand seinen Gitarrenkoffer. Uns gestand er brav, dass es ihm gut gehe und das Konzert habe ihm auch gefallen. Verwirrt rüttelte Pete am falschen Hoteleingang und fand dann doch den Weg durch die Drehtür. Pete Doherty Hotel (Photo: HauptBruch GbR)

Was die Babyshambles in der Nacht noch angestellt haben? Wir können es in ihren Gesichtern vielleicht erahnen. Am nächsten Morgen sah der Ex von Supermodel Kate Moss nämlich überhaupt gar nicht so frisch aus. Eher verlottert erschien die Band zur Abreise am Flughafen Tegel.

Angestrengt wühlte Pete in seinem Gitarrenkoffer und bekam diesen gar nicht mehr selbst geschlossen. Dann schob der Sänger selbst sein Gepäck Richtung Abfertigungshalle, zog noch einmal freundlich den alten Hut und nahm vor dem Abflug einen kräftigen Schluck aus der Flasche Baileys. War das etwa das Frühstück? Prost Mahlzeit!

Pete Doherty Feuer (Photo: HauptBruch GbR)

Pete in Action: Mit einem Feuerzeug versucht er doch tatsächlich, einen Kameramann anzuzünden! Hier der Videobeweis.

[AMAZONPRODUCT=B000VBJAS6]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.