Miriam Pielhau:
Vom Ehemann verlassen

Miriam Pielhau und Thomas Hanreich (Foto: HauptBruch GbR)

Es war die Überraschungsnachricht des Wochenendes: Miriam Pielhau und ihr Ehemann Thomas Hanreich haben sich getrennt. Wie die Moderatorin im Interview mit „RTL Exclusiv“ erklärte, war Hanreich dabei die treibende Kraft.

„Mein Mann hat sich schon vor längerer Zeit von mir abgewandt“, so Pielhau. Sechs Monate habe sie um die Ehe gekämpft, wie sie weiter ausführt. „Ich wollte nicht so ganz kampflos aufgeben. Leider erfolglos.“

Warum ihr Mann die Beziehung beendete, verrät Pielhau nicht. Allerdings sei das Ende für sie sehr überraschend gekommen: „Ich hätte das bei und beiden nicht gedacht“, so Pielhau. Besonder nachdem, was das Paar in den letzten Jahren erlebt hat.

So überstand die 38-Jährige eine Brustkrebs-Erkrankung und brachte entgegen allen Prognosen der Ärzte vier Jahre später eine Tochter zur Welt.

Diese Erfahrung gibt ihr nun Kraft, wie sie ausführt: „Wenn ich etwas durch diese Erkrankung gelernt habe, ist es, dass man solche Dinge annehmen muss im Leben.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.