Bloodhound Gang:
Legen sich mit Putin an

Evil Jared Hasselhoff (Foto: HauptBruch GbR)

Die Bloodhound Gang ist ja immer für einen Skandal zu haben. Dieses Mal haben sie sich den Zorn des russischen Präsidenten Wladimir Putin zugezogen.

Während eines Konzerts in der Ukraine ließ es sich Bassist Evil Jared Hasselhoff nicht nehmen, den anwesenden Zuschauern zu demonstrieren, was er von Putins Russland hält. Er schnappte sich kurzerhand eine russische Flagge und zog sie sich mit den Worten „Verratet das bloß Putin nicht“ einmal quer durch die Unterhose.

Die Reaktion der staatlichen russischen Stellen folgte auf dem Fuße: Ein Auftritt der Band beim „kubana Festival“ am Schwarzen Meer wurde kurzerhand abgesagt und Kulturminister Wladimir Medinsky wetterte per Twitter: „Ich habe mir den Behörden der Krasnodar-Region gesprochen. Die Bloodhound Gang packen ihre Koffer. Diese Idioten werden nicht dort auftreten.“

Auch der stellvertretende Parlamentspräsident Sergej Newerow gab den Entrüsteten und forderte sogar Konsequenzen für die Organisatoren des nun zwangsweise abgesagten Konzerts.

Der Band droht nun ein Verfahren, die staatlichen Behörden haben die Ermittlungen bereits aufgenommen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.